Wiimote und Nunchuck

How to: Bau einer Sensorbar mit USB-Stromversorgung


Hier ein kleines Tutorial mit ein paar Bildern. Es beschreibt wie Ihr euch für wenig Geld eine Sensorbar mit USB-Stromversorgung baut.

Für dieses Howto benötigt Ihr folgende "Zutaten":

Werkzeuge: Material:

Wenn alles da ist kanns nun losgehen:

  1. Zunächst nehmt ihr euch das Kabel mit dem USB-Stecker und isoliert das Ende ab. Jetzt zieht Ihr die Adern etwas auseinander und isoliert diese ebenfalls am Ende ein Stück ab. Nun messt Ihr an welchen adern die 5V Spannung liegen (in meinem Fall war es das Rote(+) und das Schwarze(-). Die andern beiden könnt Ihr abschneiden.
  2. Als nächstes lötet Ihr an die beiden Adern jeweils 2 Kabel (Länge je nach gewünschten Abstand der Leds (ich habe mich an der original Sensorbar gehalten). Um auch alles schön zu isolieren zieht Ihr nun Schrupfschlauch über die gelöteten Stellen und lasst ihn schrumpfen (kurz Feuerzeug dranhalten).

  3. Jetzt kümmern wir uns um die LEDs... kürzt den Draht der Widerstände etwas und lötet je einen Widerstand an den etwas längeren Draht der LED (Anode,+).
  4. Nun können wir die LEDs an die Kabel löten. Vergesst bitte nicht vorher Schrumpfschlauch über die Kabel zu ziehen, um nach dem löten die Stellen zu isolieren. Lötet jeweils die (+)-Ader (bei mir Rot) an das freie Ende des Widerstandes, und die (-)-Ader (bei mir Weiss) an das freie Ende der LED. Jetzt Schrupfschlauch über die gelöteten Stellen ziehen und mit dem Feuerzeug schrumpfen.
  5. Nun sollten die LEDs schon funktionsbereit sein. Ein kleiner Test kann nicht Schaden. Verbindet den USB-Stecker mit eurem PC und schaut ob die Dioden leicht rot "leuchten".
  6. Wenn die LEDs funktionieren können wir nun weitermachen, ansonsten kontrolliert bitte eure Lötstellen. Bohrt 2 Löcher in den Kabelschacht, wo die LEDs sitzen sollen (bei mir 5mm Löcher). Als nächstes macht Ihr noch eine kleines Loch in den Kabelschacht, wo das Kabel rauskommen soll.
  7. Nun steckt die LEDs von innen nach außen durch die Löcher, verlegt die Kabel ordentlich und schließt den Kabelschacht.
  8. Das wars. Eure selbstgebaute Sensorbar ist fertig! Viel Spaß damit!